Stephen Hawkings Doktorarbeit legt Webseiten lahm

Der Astrophysiker Stephen Hawking hat seine Doktorarbeit im Internet veröffentlichen lassen. Damit will er für Wissenschaft und Forschung werben. Der Ansturm auf die Abhandlung über expandierende Universen hat jedoch die Archiv-Server der University of Cambridge überlastet.

Regelmäßig neue Updates aus dem WIRED-Kosmos!

Der Astrophysiker Stephen Hawking hat seine Doktorarbeit im Internet veröffentlichen lassen. Damit will er für Wissenschaft und Forschung werben. Der Ansturm auf die Abhandlung über expandierende Universen hat jedoch die Archiv-Server der University of Cambridge überlastet.

Ohne Zweifel ist Stephen Hawking einer der größten Denker unserer Zeit. Seine Arbeit hat unser Verständnis über das Universum und kosmologische Phänomene wie Schwarze Löcher nachhaltig verändert und geprägt. Seine populärwissenschaftlichen Bücher wie Eine kurze Geschichte der Zeit und Das Universum in der Nussschale machten ihn zudem zum Popkultur-Phänomen. Hawking hatte Gastauftritte in Star Trek: Die Nächste Generation, den Simpsons und The Big Bang Theory. Nun hat Hawking seine Doktorarbeit zum Download über das Online-Archiv Apollo der Universität Cambridge freigeben.

(Visited 3 times, 1 visits today)